Folgetermine

Bei allen weiteren Terminen erfolgen nun die Behandlungen,

die zur Erreichung der individuellen Therapieziele des Hundes beitragen.

 

Zusätzlich wird das Hausaufgabenprogramm immer weiter ausgebaut,

denn die aktive Mitarbeit des Tierhalters ist mir sehr wichtig.

Das Heimprogramm besteht meist aus einer Mischung aus aktiven und passiven Bewegungsübungen;

individuell angepasst an die Beschwerden & Ziele des Hundes,

aber natürlich auch an die Möglichkeiten des Menschen.

 

Bei den Übungen kommen oft verschiedene Therapiegeräte wie z.B.

Balancekissen, Cavaletti oder Ähnliches zum Einsatz.

Diese stelle ich für den Behandlungszeitraum kostenfrei zur Verfügung.

Als Unterstützung zur korrekten Ausführung, fertige ich schriftliche Übungs- und/oder Trainingspläne an.

 

Und ganz wichtig:

Keine rein passive Maßnahme, egal wie gut sie ausgeführt wird,

kann langfristig einen guten Therapieerfolg erzielen.

Denn Aktivität ist Leben.

Und dies gilt es regelmäßig umzusetzen.

 

Je fleißiger also selbstständig geübt und die Hausaufgaben- und Trainingspläne

genutzt werden, desto besser für das Tier. 

Und gleichzeitig umso besser für den Geldbeutel, denn im besten Fall ist meine Unterstützung 

dann weniger regelmäßig oder irgendwann gar nicht mehr notwendig.

 

Werden während der Behandlung apparative Maßnahmen, z.B. Elektro- oder Lasertherapie,

angewandt, fallen für diese keine extra Kosten an.

Sollen diese aber in engeren Zeitabständen angewandt werden,

können manche Geräte gegen eine Gebühr ausgeliehen werden. 

Alle Details dazu findet Ihr hier.

Therapiedauer:

 

45 - 60 Minuten

Therapiekosten:

 

Einzeltermin 60 €

5er Karte 285 €

10er Karte 550 €

 

Die Therapiekosten verstehen sich ohne eventuell anfallende Fahrtkosten.

 

Der Betrag ist zum Ende des Termins in bar zu entrichten.

 

Mehrfachkarten müssen spätestens am Ende der 1. Therapieeinheit

der 5er oder 10er Karte, ebenfalls in bar, bezahlt werden.

Meine Tätigkeit erfolgt ausschließlich mobil,

dass heißt die Behandlung findet im gewohnten Zuhause des Tieres statt.

 

 

The Walking Dog

- Hundephysio

ist Mitglied im

1. VfTP

News

 

Leider kann ich im Moment weiterhin keine Neupatienten mehr annehmen, da meine Terminkapazitäten einfach voll ausgeschöpft sind.
Und bevor die Qualität meiner Arbeit unter dem Zeitmangel leiden würde, muss ich auf den Aufnahmestop weiter bestehen.
 
Ich freue mich natürlich immer sehr über die lieben Empfehlungen und Euer mir entgegen gebrachtes Vertrauen, aber im Moment ist es einfach nicht anders möglich.
 
Vielen lieben Dank für Euer Verständnis!

Back to the roots

 

Mein Umzug hat mich von Walldorf in die alte Heidelberger Heimat verschlagen. :)

Deswegen ist ab August 2018 der neue Ausgangspunkt für die Hundephysio Heidelberg-Kirchheim.

Kontakt

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© The Walking Dog - Hundephysiotherapie Fon: 0170 - 5490321

Anrufen